Herzlich Willkommen

bei Massage und Fusspflege feet-back

Highlight im August

Rabattwürfeln


So geht's:

  • Vereinbare einen Termin im August
  • Bevor es ans Bezahlen geht, kannst du Dir einen Rabatt Würfeln

Kontakt

Fusspflege

Gönn Deinen Füssen die Pflege, die sie verdienen. Erfahre mehr über die Behandlungsmethoden und die Zusatzangebote.

Mehr erfahren

Massage

Entspanne Dich bei einer angenehmen Wellness-Massage. Mehr Informationen über die einzelnen Angebote findest Du hier.

Mehr erfahren

Gutschein

Überrasche Deine Lieben mit einem schönen Wertgutschein.

Ideal für Weihnachten, Geburtstag, Muttertag, Valentinstag oder einfach so.


FAQ's

Hier beantworte ich die meist gestellten Fragen meiner Kunden. Wenn du eine andere - hier nicht aufgeführte - Frage hast, dann melde dich doch bei mir.

Bist du Krankenkassenanerkannt?

Leider nicht. Die Ausbildung zur Berufsmasseurin umfasst einige Jahre und ist sehr Kostenaufwendig. Die Ausbildung zur Podologin umfasst eine Lehrzeit von 3 Jahren, anschliessend wird eine Höhere Fachschule abgeschlossen.


Darf ich auch mit Diabetes zur Fusspflege kommen?

Ja, absolut. Ich überprüfe jeden Fuss sorgfältig und werde in besonderen Fällen auf einen Spezialisten verweisen. 


Welche Produkte brauchst du?

Für die Fusspflege verwende ich hochwertige Produkte der Linie Peclavus von Ruck (DE) und Satisfeet von Keller (CH). Ausserdem habe ich ein grosses Sortiment von LR Produkten, die man in meiner Praxis sowohl ausprobieren als auch kaufen kann.


Muss ich den Nagellack vor der Behandlung entfernen und die Füsse waschen?

Der Nagellack darf natürlich dran bleiben, darum kümmere ich mich bei der Behandlung. Die Füsse müssen nicht extra gewaschen werden. Bei Bedarf biete ich ein Fussbad oder Peeling an.


Ich habe Fieber, darf ich trotzdem in die Massage?

Bei Fieber kann eine Massage kontraproduktiv wirken, also negativ. Es ist besser, den Termin zu verschieben, bis es Gesundheitlich besser geht.


Was für Bezahlungsmöglichkeiten habe ich?

Im Moment nehme ich nur Bargeld oder Gutscheine an. Schon bald kann man auch mit Twint bezahlen. 

Eine Kartenzahlstation kommt für mich nicht in Frage, da diese sehr Kostenaufwendig ist.


0